MDR: Mittelwellenverbreitung eingestellt

Teil der Sendeanlage Wilsdruff
Teilansicht der Sendeanlage Wilsdruff

Am 30. April um sechs Uhr morgens verabschiedete sich der Mitteldeutsche Rundfunk von seinen Mittelwellensendern. Konkret handelte es sich dabei um die Sendestationen in Leipzig-Wiederau (783 kHz, 100 Kilowatt), Dresden / Wilsdruff (1044 kHz, 20 Kilowatt) und Reichenbach / Oberlausitz (1188 kHz, 3 Kilowatt), die seit diesem Zeitpunkt nicht mehr das Programm MDR Info, sondern eine Hinweisschleife, die auf den alternativen Empfangsweg Digitalradio DAB+ hinweist, während die Übertragung auf UKW unerwähnt bleibt.

Die Sendeanlagen werden vermutlich in den Morgenstunden des kommenden Montags durch den Betreiber Media Broadcast endgültig abgeschaltet. Ob eine Nachnutzung erfolgen wird, ist gegenwärtig noch ungewiss.Continue Reading

ARD-Infonacht kommt nach Norddeutschland

Funkhaus Halle
MDR-Funkhaus Halle an der Saale (Foto: R. Selle)

Bundesweites ARD-Radio in den Abendstunden hat Tradition in Deutschland: ARD-Nachtprogramme wie die „Hitnacht“, „Popnacht“, das „Nachtkonzert“ oder der „Radiowecker“ laufen teils seit Jahrzehnten. Am 1. April 2011 kam die in Halle / Saale vom MDR produzierte „ARD-Infonacht“ mit Nachrichten  sowie Wetter- und Verkehrsberichten im Viertelstundentakt hinzu.

Diese wird vom Bayerischen Rundfunk, Antenne Saar, SWR Info, hr-info und dem RBB Inforadio sowie selbstverständlich vom Produzenten selbst, MDR Info, von 23 bis 6 Uhr ausgestrahlt. Wie DXaktuell-Leser Arnold Beenken nun in Erfahrung brachte, wird die ARD-Infonacht künftig auch in Norddeutschland empfangbar sein. NDR Info strahlt das Gemeinschafts-Nachtprogramm ab 24. Oktober jeweils in Anschluss an „Berichte von Heute“ und den Seewetterbericht um ca. 0.20 Uhr bis 6.00 Uhr auf „NDR Info Spezial“ aus.

Während auf UKW in den Nachtstunden auf NDR Info vornehmlich Kultur- und Musikprogramme ausgestrahlt werden, beispielsweise der „Nachtclub“, werden die Mittelwellen (702 kHz, 972 kHz, 828 kHz, 792 kHz) und DAB-Frequnzen viertelstündlich Nachrichten übertragen. Damit ist die Infonacht in allen Bundesländern bis auf in Nordrhein-Westfalen empfangbar.

.

Weiterführende Informationen:

– Programmvorschau NDR Info Spezial: http://www.ndr.de/info/programm/vorschau_ndrinfo_spezial/index.html

Neue DAB-Sender für Bayern

Das Musterbundesland in Sachen Digitalradio bekommt neue digital-terrestrische Radioprogramme. Nachdem der Bayerische Rundfunk sein eigenes Sendernetz aufbaut und somit die Verbreitung einiger seiner Programme im bayernweiten Multiplex auf Kanal 12D beenden kann, sollen folgende Privatprogramme einen Sendeplatz erhalten, wie die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) heute mitteilte:

  • Antenne Bayern digital
  • Antenne Bayern Info digital
  • Mega Radio Bayern (ein Programm der Fantasy Bayern GmbH)
  • rt.1 in the mix
  • Absolut Relax, ein Ableger vom bereits im nationalen Programmpaket sendenden „Absolut Radio“

Gleichzeitig wird der Sender „Rock Antenne“ zukünftig im DABplus-Modus ausgestrahlt. Nach Angaben der BLM ist ein Start der neuen Programme bis spätestens Januar 2012 vorgesehen.

Sobald der Bayerische Rundfunk mit weiteren Sendern aus dem DAB-Paket auf Kanal 12D in seinen eigenen Multiplex umzieht, ist davon auszugehen, dass weitere Privatprogramme nachrücken. Im Gespräch sind unter anderem die Sender MagicStar, das damit seine Reichweite verbessern könnte sowie das Programm egoFM und religiöse Anbieter.

Bemerkenswert ist, dass die meisten Sender von nun an im neuen DABplus-Modus ausgestrahlt, also nicht mehr mit alten DAB-Geräten empfangbar sein werden. Gerade in Bayern, wo die DABalt-Einführung früh und nicht unerfolgreich durch den Bayerischen Rundfunk und private Anbieter vorangetrieben wurde, könnten diese Umstellungen zu Enttäuschungen bei Besitzern „alter“ Digitalradios führen.

.

Weiterführende Informationen:

– Quelle: Pressemitteilung der BLM: http://www.blm.de/de/pub/aktuell…srelease_ID=1677

– Änderungen im DAB-Paket München: http://www.digitalradio-plattform.de/news…auch-ueber-dab/

– Verlängerung der MagicStar-Zulassung: http://www.digitalradio-plattform.de/news…magicstar/

– Empfangbarkeit der beiden Sendernetze: http://www.br-online.de/untern…52829.xml