QSL-Karte von Radio St. Helena 2009

QSL-Karte von "Radio St. Helena"

Die Atlantikinsel St. Helena dürfte vielen als Verbannungsort Napoleons bekannt sein – doch Kurzwellenenthusiasten denken zunächst an eine besondere Radiostation auf der Insel. “Radio St. Helena” ist einmal jährlich am “Radio St. Helena Day” weltweit auf Kurzwelle präsent, meist liegt dieser Tag im November. So sollte es jedenfalls sein – doch seit 2010 findet der “RSH”-Day nicht mehr statt. Die kleine, aus Spenden finanzierte Sendeanlage ist defekt, eine Reperatur ist organisatorisch und finanziell derzeit nicht möglich.

Doch auf den Inselrundfunk kommen noch weitere Änderungen zu, wenn man von der  eigentlich nichtigen RSH-Day-Tradition absieht: Auch die örtliche Mittelwellenfrequenz 1548 kHz wird nämlich in diesem Jahr abgeschaltet. Grund dafür und für weitere Änderungen ist die Auflösung der “St Helena News Media Services”, zu der neben Radio St. Helena auch die Zeitung “St Helena Herald” gehört.

Anstelle dieser Gesellschaft steht nun die neue “St Helena Broadcasting Corporation”, kurz “SHBC”, die zukünftig nur auf drei UKW-Frequenzen zu hören sein wird. Eine davon wird mit einer dauerhaften Übernahme des “BBC World Service” bespielt. Diese Neuerungen werden voraussichtlich im Sommer stattfinden, solange bleibt “Radio St. Helena” auf Sendung. Auf Kurzwelle zurückkehren wird die Insel vermutlich aber nicht so schnell. Dafür dürfen sich die rund 4000 Einwohner auf einen Flughafen freuen, der ihnen voraussichtlich ab 2015 u.a. bis zu 50.000 Touristen pro Jahr bescheren wird, wie der RNW Media Blog spekuliert. Dort finden sich auch nähere Details und ein Link zu dem einzigen, im Internet hörbaren Radiosender von der Insel namens “Saint FM” (s. Quellenangabe).

.

Weiterführende Informationen:

- Radio St. Helena-Day 2010 fällt aus: http://www.dxaktuell.de/?p=1047

- Quelle und weitere Informationen mit Link: http://blogs.rnw.nl/medianetwork/radio-st-helena-to-go-off-the-air-this-year

- Homepage des Projektes “RSH-Day”, ab 2006 mit neuer Sendeanlage: http://www.sthelena.se/radioproject/

- Erinnerungen und Sounds zur Geschichte des “RSH-Days”, bis 1999 mit alter Sendeanlage: http://www.sthelena.se/radiosth.htm

Kommentieren


zwei + = 8